Unsere Prinzipien

Mit Market Gardening zum guten Leben für alle

Wir verwandeln landwirtschaftliche Flächen in vielfältige Gärten. Hier wachsen auf kleiner Fläche Nahrungsmittel, die wir so regional wie möglich direkt an die Konsument*innen vermarkten.
Dadurch erhaltet ihr gesunde, öklologische und transparente Lebensmittel und wir erzielen Preise, die unsere Existenz sichern.

Durch Synergien in der Direktvermarktung mit Landwirt*innen unserer Region möchten wir in Zukunft nach dem Motto zusammenarbeiten: Zusammen sind auch kleine Betriebe stark.

Es ist uns ein Anliegen, Menschen mit der Nahrungsmittelproduktion in Berührung zu bringen, auf die regionalen und globalen Herausforderungen aufmerksam zu machen und Konzepte zur Lösung anzubieten.

Das ist unser Beitrag zu einem guten Leben für alle – immer mit einem falken-scharfen Blick in die Zukunft.

Mit Permakultur über „bio“ hoch hinaus

Die Natur kennt keine Landwirtschaft. Deswegen arbeiten wir eng mit ihr zusammen, um Nahrungsmittel zu produzieren.

Unsere Gemüse, Kräuter und Beeren kultivieren wir in schmalen Beeten mit mehrjähriger Fruchtfolge und ganz ohne Einsatz von schweren Maschinen. Dass wir auf Pestizide & Co. verzichten ist selbstverständlich.

Um dennoch wirtschaftliche Erträge zu erzielen, wenden wir Prinzipien der Permakultur an: Durch Kompostdüngung, Mulchdecken und Dauerkulturen auf unseren „Permabeeten“, die nie umgebrochen werden, wird das Ökosystem Boden nicht nur geschützt sondern sogar aufgebaut.

So soll eine dauerhafte, nachhaltige Landwirtschaft entstehen, die die natürlichen Ressourcen nicht ausbeutet sondern erhält.

 

Apropos Ökosystem

Hecken, Blühstreifen und andere Rückzugsorte für verschiedene Lebewesen tragen zur Bewahrung und Förderung der Artenvielfalt bei. Nicht nur wir fühlen uns in unseren Gärten wohl – sie bieten Habitate und Futterquellen für viele unterschiedliche Tiere und Pflanzen.

So soll ein stabiles Ökosystem entstehen, das unsere Gärten gegen Schädlinge wappnet und Wetterextremen standhalten kann.

Ein Ökosystem, das mehr ist als die Summe seiner Teile!

© 2020 biofalken